bartschdesign wurde 1994 gegründet. Aus der “One Man Show” mit den ersten Auftraggebern AUTOFLUG und SIMSON Suhler Fahrzeugwerk, wurde schnell eine Agentur, die heute vom Produktdesign bis zum kompletten Corporate Design international tätige Unternehmen wie AREVA, BASF, KSB, Leine Linde Systems, Senvion oder H.F. WIEBE betreut.

Mit dem Bau eines eigenen Firmengebäudes nach unseren Entwürfen direkt an der Kaikante des historischen Hafens der in das UNESCO Welterbe aufgenommenen Hansestadt Wismar schufen wir uns ein modernes, inspirierendes Ambiente für unsere kreative Arbeit.

Eine langjährige Zusammenarbeit mit dem deutsch-amerikanischen Designer Albrecht Graf Goertz, dem Schöpfer des legendären BMW 507, prägte den Stil der Agentur nachhaltig. Gemeinsame Vortragsreisen in die VR China und die Gründung der Goertz-Stiftung mit einem eigenen Designpreis fielen in die ersten Jahre des Bestehens von bartschdesign. Kurz bevor Goertz 2006 starb, unterstützte bartschdesign ihn bei seiner letzten Arbeit, einem Flügel für Steinway & Sons.

Als Lehrbeauftragter für Industriedesign an der Technischen Fachhochschule Wildau und der Fachhochschule Stralsund konnte ich meine Erfahrungen unter anderem an junge internationale Erasmus-Studenten weitergeben.